Programm1

Das Musical für einen Schauspieler von Georg Kreisler.
Mit Alexander Weber, am Piano Christian Knebel

Schauspieler Adam Schaf ist wie seit vielen Jahren wieder in seiner geliebten Theatergarderobe – zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn – Die halten ihn ja alle für verrückt. Aber er braucht das. Er muss sich schließlich auf seine Rolle konzentrieren.

Je älter er geworden ist, je kleiner und unwichtiger sind die Rollen, die er noch spielen darf. Und während er auf seinen kleinen Auftritt wartet, lässt er Stationen seines Lebens und seiner Karriere Revue passieren. Unerfüllte Träume, Illusionen, alle nicht geliebten Lieben und die verlogenen Rollen, die er nicht nur auf der Bühne gespielt hat ziehen an ihm und dem Publikum vorbei.

Die „alten, bösen Lieder“ Georg Kreislers nehmen dabei komische, sarkastische und boshafte Wahrheiten des Alltags scharf ins Visier und unterstreichen den starken Kontrast zu einer Welt des Glamours und der immer wieder neu aufkeimenden Wirtschaftswundermentalität.

Alexander Weber spielt Adam Schaf – einen Mann des Aufbruchs, der Anpassung und der Resignation. Christian Knebel – der Mann am Piano zelebriert melodiöse Wahrheiten mit denen er die verklärten Erinnerungen Adam Schafs immer wieder auf den Boden der Wirklichkeit zurückholt.

 

 

 

Adam Schaf

Das neue Programm von Alexander Weber und Christian Knebel: Adam Schaf hat Angst.

Alexander Weber als Adam Schaf

Alexander Weber als Adam Schaf

Alexander Weber und Christian Knebel im Müsical Adam Schaf hat Angst